1. Home
  2. Kunst online verkaufen
  3. Wie du deine Kunst online in 7 einfachen Schritten verkaufst

Wie du deine Kunst online in 7 einfachen Schritten verkaufst

Wir führen dich durch 7 Schritte, um deine Kunst mit creativehub und Shopify online zu verkaufen.


Schritt 1: Registriere dich für dein kostenloses creativehub-Konto

Registriere dich für ein kostenloses creativehub-Konto hier. Wenn du bereits ein Konto hast, melde dich an.


Schritt 2: Lade die Dateien hoch und wende die Einstellungen von creativehub an

Sobald du bei deinem creativehub-Konto angemeldet bist, gehe zu deiner „Home Page“. Auf der rechten Seite des Bildschirms siehst du den Bereich „Tutorials“. Klicke hier und wähle die Option „Verkaufe deine Kunst über Shopify“.

In dieser kurzen Anleitung werden wir dir die Schritte zum Hochladen der Dateien, die du als Kunst- oder Fotodrucke verkaufen möchtest, zeigen. Wir werden dir zeigen, wie du die Größen, die du anbieten möchtest, das Papier, auf dem du drucken möchtest, die Preisgestaltung und die Einstellungen für die limitierte Auflage festlegen kannst.

Diese Tutorials sind jederzeit in deinem creativehub-Konto verfügbar sein.

Wenn du weitere Hilfe benötigst, melde dich bei einem unserer Mitarbeiter.


Schritt 3: Erstelle deinen Shop auf Shopify

Als nächstes gehe auf Shopify um deinen Abonnementplan auszuwählen und deinen neuen Shop zu gestalten. Wähle aus einer Vielzahl von großartigen Vorlagen aus, oder gestalte deinen eigenen Shop.

Sehe eine Live-Vorschau eines Shops hier.


Schritt 4: Installiere die App

Wähle in deinem Shopify-Konto die Option „Apps“ aus dem Hauptmenü und dann „Shopify App Store besuchen“.

Suche nach „creativehub“ und folge der Installationsanleitungen. Sobald die creativehub Shopify-App installiert ist, werden dein creativehub- und dein Shopify-Konto miteinander verknüpft. 


Schritt 5: Importiere die creativehub-Produkte in deinen Shopify-Shop 

Sobald deine Produkte in creativehub mit einem Preis versehen sind, werden sie automatisch in der creativehub Shopify-App aufgelistet und sind bereit, in deine Shopify-Produktliste importiert zu werden.

Um zur App zu gelangen, melde dich in deinem Shopify-Shop an, klicke auf „Apps“ und wähle die creativehub-App aus.

Du siehst dann eine Liste mit allen Produkten aus Schritt 2. Neben jedem Produkt befindet sich eine Schaltfläche „Importieren“. Dadurch wird jedes Produkt in deine Shopify-Produktliste importiert. Stelle von hier aus jedes Produkt zur Verfügung und du kannst sofort mit dem Verkauf beginnen.

Klicke hier, um mehr über die Funktionsweise der creativehub Shopify-App zu erfahren.


Schritt 6: Füge eine Zahlungskarte hinzu, um die Auftragsabwicklung zu ermöglichen

Wenn du einen Druck über deinen Shopify-Shop verkaufst, zahlt der Kunde den vollen Betrag über die von dir gewählte Zahlungsmethode, die in den Haupteinstellungen in Shopify konfiguriert werden kann.

Die Produktionskosten und die Versandpauschale von £7.00 + MwSt. werden dir dann separat von uns in Rechnung gestellt.

Es muss eine verknüpfte Bankkarte in deinem creativehub-Konto vorhanden sein, um diese Zahlung vornehmen zu können.

Klicke auf das Profilsymbol oben rechts auf der Seite und wähle dann im Dropdown-Menü die Option „Art Shop Einstellungen“ aus. Klicke auf „Zahlungseinstellungen“, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen.


Schritt 7: Erhöhe die Besucherzahlen in deinem Shop

Jetzt bist du mit deinem neuen Onlineshop für deine Kunst- oder Fotodrucke startklar!

Wenn du einen Druck verkaufst, übernehmen wir die Auftragsabwicklung und versenden ihn innerhalb von 48 Stunden direkt an deinen Kunden.

Dann ist es an der Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie du Besucher auf deinen Online-Shop lenken kannst.

Auch wenn es keine schnelle Lösung gibt, es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Wir haben ein kostenloses Buch erstellt, das diese Themen und vieles mehr abdeckt. Hole dir dein kostenloses Exemplar hier:

Updated on 19 April 2021

Was this article helpful?

Related Articles